SHOP - LABEL - MAILORDER

Mittwoch, 16. Juni 2010

DAVE-ID BUSARAS - SMEGMA STRUCTIONS DON'T RHYME - SCOUT RELEASES CD 08



Die Realisierung dieser Veröffentlichung war sehr langwierig, schwierig und ungewöhnlich.

Dave-id Busaras war Mitglied der VIRGIN PRUNES und wie man auf dieser CD hört, maßgeblicher für den VP Sound verantwortlich als erwartet.

David erkrankte als Kind an einer Hirnhautentzündung (Meningitis), die starke, unheilbare Beeinträchtigungen des Sprachzentrums und der Motorik mit sich zogen. So gestaltete sich die Kommunikation sowohl telefonisch als auch schriftlich sehr schwierig.

Seine Handschrift war aufgrund der Erkrankung nur extrem schwer zu entschlüsseln, wie auf dem handgeschriebenen „SOME HISTORY" Foto gut zu erkennen ist.

In diesem Stile erhielten wir teilweise 3 bis 4 Din-A4 Seiten mit Ideen, Instruktionen und projektbezogene oder nichtprojektbezogene Neuigkeiten.

David gehört(e) der klassischen Sorte der DIY-Musiker an, denen Professionalität im herkömmlichen Sinne abging, und dies sei hier nicht im negativen Sinne zu verstehen. Detaillierte Infos finden sich auf seiner teilweise überholten Website.

Mithilfe (s)eines Freundes aus Paris konnte das Projekt dennoch immer weiter verfolgt und ein Vertrag erarbeitet werden. Leider war es (aufgrund fehlender Musiker) nicht möglich eine kleine Tour zu organisieren, so mussten wir uns mit den bekannten Scout-Promotions-Mitteln behelfen, die neben umfangreicher Bemusterung, Postkarten und sogar einem T-Shirt Druck, dieVerkaufszahlen wider Erwarten in angenehme Höhen brachten.

Besonders in Frankreich konnten über die Fnac-Kette gute Verkäufe verbucht werden und am Ende stand sogar eine Lizensierung an das amerikanische FEEL GOOD ALL OVER Label zu Buche.

Leider war es uns nicht möglich Dav-id von einer anderen Coverauswahl zu überzeugen. Ich bin sicher, dass DIESES Cover einige Hundert copies gekostet hat. Mir wäre das gezeichnete Selbstportrait von Dave-id, das dann auch letztlich das T-Shirt-Motiv wurde, als CD-Cover wesentlich lieber gewesen.

Zu Hören und/oder als download gibt es die meiner Meinung nach stärksten fünf Stücke der CD.

Man Falls Down



Kiss Before Betrayal



Loaded In A Crazy Dream Of Hell



Trapped In A Web



Sick For Her Love

Kommentare:

  1. Die Anzahl der Tracks, die Du hochgeladen hast, zeigt es schon: ein ausgeglichen starkes Album. Virgin Prunes ist ja schon nicht jedermanns Sache, ich finde sie persönlich super und glaube sie auch inzwischen besser zu verstehen als früher, und die Busaras gehört dann einfach dazu. Kann leider das T-Shirt nicht mehr finden?!

    AntwortenLöschen
  2. Sind ja richtig gut die soundfiles, besonders LOADED...
    Glaube ich hab' die CD neulich für ein paar Euro bei "Robert" stehen gesehen. Muss ich noch mal hin... Feines Blog übrigens...

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Cover außergewöhnlich gut. Schon allein deshalb hätte ich die CD damals gekauft,
    die Zeichnung reißt mich nicht so vom Hocker.---
    Die Virgin Prunes waren also irgendwie Vorreiter von Station 17!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.