SHOP - LABEL - MAILORDER

Mittwoch, 2. März 2011

KEINE TARGET EXPORT NIEDERLASSUNG



Leider war ich erst in den allerletzten Jahren bei den nationalen und internationalen TARGET Einkaufstouren mit einer Digicam bewaffnet. Dieses Foto entstand unmittelbar nach meiner Ankunft in Boston. Nachdem ich den Leihwagen unter Kontrolle gebracht hatte und auf der Suche nach einer nächtlichen Unterkunft war, konnte ich kaum schöner begrüsst werden. Als sich dann auch noch eine knappe Stunde später herausstellte, das das Motel für die Übernachtung am MORRISSEY Boulevard war, stand dieser letzten grossen Einkaufstour durch New England nichts mehr im Wege. Eine Auswahl der interessantesten Fotos dieser Tour gibts demnächst.

Kommentare:

  1. Deutlich repräsentativer als die schäbige Treppe in der Weststraße!

    AntwortenLöschen
  2. TARGET am MORISSEY-Boulevard? Bizarr für einen Konzern, der in die Kritik geriet, weil es sich als öffentlicher Unterstützer homophober Initiativen postitionierte ;)

    AntwortenLöschen
  3. Interessanter Kommentar headsign, wobei natütlich anzumerken bleibt, dass die sexuelle Ausrichtung des besten Sängers aller Zeiten nicht wirklich klar ist. Letztendlich auch egal. Das Motel war übrigens am Morrissey (und wir Fans legen Wert auf das Doppel-R)Boulevard, nicht die TARGET Niederlassung.

    AntwortenLöschen
  4. Morrisseys (sorrry– ja, das R) sexuelle Ausrichtung– hm ja... Ich habe irgendwo gelesen, er habe zumindest eine Zeit lang eine Art Fetisch für rechte Skins gehabt.

    AntwortenLöschen
  5. Es wurde viel geschrieben und Morrissey hat immer gut gewusst, wie er Unruhe um seine Person entstehen ließ. Immer schön im Gespräch bleiben. Er hat halt im Laufe der Jahre seine individuellen Marketingstrategien entwickelt, von denen manche tatsächlich fragwürdig erschienen. Immer wieder mal anecken und Dinge im Raum stehen lassen. Aber dabei permanent hohe musikalische Qualität liefern.

    AntwortenLöschen
  6. In der Tat repräsentativer als die Weststraße....ABER: es verliert schon an Charme ohne den kleinen schnuckeligen Chemieladen.....

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.