SHOP - LABEL - MAILORDER

Sonntag, 24. April 2011

SCOUT ARTIST WIRD COVERSTAR


Eine wirklich angenehme Publikation seinerzeit war das Frankfurter Magazin SUPERSTAR (nicht zu verwechseln mit dem aktuellen Celebrity Mag), das bis Ende der 90er Jahre quartalweise sehr Lesenswertes in die Bahnhofsbuchhandlungen brachte. Ausserdem wurde es via Efa in die entsprechenden Qualitätsplattenläden der Republik manövriert.

Der Herausgeber höchstpersönlich führte an einem sehr schönen Frühlingstag in Köln das Interview mit RENNIE SPARKS von HANDSOME FAMILY. Wir (SCOUT) hatten uns in Unkosten gestürzt und Rennie aus Chicago einfliegen lassen, um die neue Handsome Family CD zu promoten.

Nachdem die sogenannten Grössen der deutschen Musikpresse (Spex, Rolling Stone, Intro, etc.) abgehandelt waren, erging man sich mithilfe einiger Kölsch und so ganz ohne Zeitnot in etwas untypischer Artist/Interviewer Konversation. Da beide auf einer Wellenlänge lagen und der Superstar Herausgeber mehr als begeistert von der Musik der 'ansehnlichen Familie' UND von Rennie Sparks war, versprach er uns fast ohne Gegenleistung eine Coverstory.
Rennie gab dem Magazin die ausdrücklichen Rechte eine ihrer frühen und bis dato unveröffentlichten SHORT STORIES im nächsten Heft abzudrucken.

Die von mir gefertigten scans sind hoffentlich gut genug, um sich 15 Jahre später an dem Text gütlich zu tun. Sollte Interesse an dem eigentlichen Artikel zum Interview bestehen, bitte ich um kurze e-mail.

1 Kommentar:

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.