SHOP - LABEL - MAILORDER

Samstag, 24. Dezember 2011

TARGET Weihnachtsfeier 2011

Wieder einmal geht ein Jahr zu Ende und wieder einmal traf sich der harte TARGET Kern zum traditionellen Weihnachtsessen mit Alkoholbeilage. Es war erneut ein gelungenes, unterhaltsames und spassiges Treffen und zu unserer aller Überraschung ernteten wir den ersten Schnee des Jahres auf dem Weg vom Louisiana zum Knipp und nochmals vom Knipp straight ejen Sankel und nochmals mit rudimentärster Schneeballschlacht Richtung Dumont.

Das Ausklingen im Nightlife gestaltete sich eher obskur und da der Erzähler unbedingt noch Kohle sparen wollte und neuen Abenteuern immer aufgeschlossen ist, entschied er sich anstelle eines Taxis, einen der ihm unbekannten Freitag-Nachtbusse die über Lichtenbusch nach Schleckheim fuhren, zu frequentieren, nachdem der hilfsbereite und ortskundige Busfahrer vorschlug direkt ein Taxi zu ordern, das an der Haltestelle in Lichtenbusch warten sollte um mich dann in mein Domizil zu befördern.

Das würden sie oft so machen am Wochenende, versicherte er mir und ich würde so mindestens 10-15 Euro sparen.
Es ging mir nicht nur um die Ersparnis, sondern eher um die teilweise herb angetrunkenen Teenies in diesem Bus zu bestaunen, die permanent an der Vomit-Schwelle entlangjonglierten und teilweise das am abend Konsumierte nur mit grossem Aufwand und Hand vor dem Mund im Körper behalten konnten.

Nun gut, wie sich der kreative Leser bereits denken mag, stand ich letztendlich gegen 02:15 Uhr allein in Lichtenbusch und kein Taxi weit und breit.

Es begann erneut zu schneien und ein 5km Fussmarsch sollte mich erwarten.

Kommentare:

  1. Danger Seeker, alle Achtung! Freue mich schon auf nächstes Jahr!

    AntwortenLöschen
  2. ...von wegen Taxi...ist mir auch schon einmal passiert. Glücklicherweise im Frühling

    AntwortenLöschen
  3. Irritierter Kellner29 Dezember, 2011 23:50

    Nicht ungefährlich im Winter... zum Glück haben Sie sich in unserem Restaurant eine gute Grundlage verschafft.

    AntwortenLöschen
  4. Sultan van Sankel30 Dezember, 2011 15:12

    Sie können mir Nichts vormachen, bei Ihrer vortrefflichen Bildsprache müssen Sie Akademiker sein!

    AntwortenLöschen
  5. Boa.. ich geh' kaputt vor Hitze !!

    AntwortenLöschen
  6. Geschieht ihnen recht. Wissen Balkanpop nicht zu schätzen, und auch nicht die Nachdenkpausen zwischen den Stücken. Banause.

    AntwortenLöschen
  7. Und der Atomfan kann gar nicht richtig darten!

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.