SHOP - LABEL - MAILORDER

Sonntag, 31. Juli 2011

SOMMERPAUSE 2011



Ich bin mehr als froh, diesem bisher verregneten westdeutschen Sommer in Bälde entfliegen zu können. Es geht zum ersten Male nach Portugal. Aus diesem Grunde hat der (ja DER und nicht DAS) Blog Sommerpause.

Ab September geht es dann weiter. Unter anderem auch mit der -wie sagt man so schön im Fernsehen- neuen Serie 'Die PEINLICHSTEN Demotapes' und einer sehr schönen Fotoauswahl der letzten mehr als 14tägigen Einkaufstour im Jahre 2008 durch NEW ENGLAND.

Die hier abgebildete Postkarte, die auch sehr schön zur Sommerpausenabmeldung passt, erhielt meine Familie am Rückflugtag. Bis bald dann...und schönen Sommer...

Mittwoch, 20. Juli 2011

DRAGNET ALS DOM EXKLUSIV-VERTRIEB


Wie die meisten Dragneter, Scouter und Targetiner wissen, verbindet mich eine lange und anhaltende Freundschaft mit dem HNAS Kopf und DOM Label Mitiniator Achim P.Li Khan. Nicht nur zwei CDs der Hirsche erschienen auf Dragnet, sondern auch die bereits in dem MERZBOW posting geschilderte Zusammenarbeit unter dem Banner DRADOMEL waren eine produktive Begleiterscheinung.

Vielleicht nicht ganz so bekannt, war der 1992 geschlossene Deal, die musikalisch ansprechende Industrial/Avantgarde Compilation 'Ohren des Kaiser Hirohito', exklusiv weltweit zu vertreiben.

Leider kann ich mich nicht mehr ganz genau an die Auflage erinnern, weiss aber, dass eine nicht unerhebliche Stückzahl an Freiexemplaren an die beitragenden Künstler und an die beiden DOMer gegangen ist.



Die Besetzung dieses Samplers kann sich durchaus sehen lassen. Neben den auf DRAGNET und den DOM Sidelabel veröffentlichenden Artists wie ROGER DOYLE, DAMENBART, MAAT, ROWENTA/KHAN, JACK OR JIVE, LIMPE FUCHS, etc. sind auch Szene Big Names wie NURSE WITH WOUND, ASMUS TIETCHENS, LEGENDARY PINK DOTS, ULTRA und HIRSCHE NICHT AUFS SOFA mit von der Partie.

MEINE musikalischen Highlights allerdings kommen von EMPIRICAL SLEEPING CONSORT, C-SCHULZ und JOCELYN ROBERT. Ein ungewöhnliches und schönes Teil und mittlerweile schwer zu kriegen.

Wer die Musik günstiger haben möchte, der sei auf die grandiose MUTANT SOUNDS Seite gelinkt, wo das komplette Album zum download bereitsteht.

Dienstag, 5. Juli 2011

DRAGNET & die SPEX CHARTS



Da wir gerade bei der SPEX waren. In unregelmässiger Regelmässigkeit wurden wir von der Redaktion gebeten, unsere bestverkauften Titel zu faxen (zu dieser Zeit wurde in unseren Breitengraden noch nicht gemailt).

Dieser Bitte sind wir gerne nachgekommen. Nicht nur weil wir uns geschmeichelt fühlten, sondern auch weil dies eine Art kostenlose Ladenlokalwerbung war. Zwar hat nie jemand den Laden betreten mit den Worten 'Ich habe in den Spex-Underground Charts von Euch gelesen', aber geschadet hat es sicherlich nicht.

Sehr interessante, breit gefächerte Musik, wie ich finde. Diese Charts waren übrigens in der Mai-Ausgabe des Jahres 1997 abgedruckt.