SHOP - LABEL - MAILORDER

Sonntag, 14. Februar 2010

JACK OR JIVE LIGHTS - Kleine Einführung

Das japanische Duo JACK OR JIVE war wohl DIE Band, in die wir die meiste Power gesteckt hatten. Nicht nur aus der festen Überzeugung, nach den ersten LIGHTS Demos (eine nette Abschwächung Ihrer musikalischen Ansprüche in den Indie-Nippon-Pop-Sektor) ein ganz besonderes, melodiöses und originelles und dabei auch verkaufsträchtiges Juwel in Händen zu halten, sondern auch aufgrund eines ausgeprägten persönlichen Kontakts, der leider viel zu oft aufgrund sprachlicher Barrieren SEHR anstrengend war. Dennoch gelang es, sogar einen relativ professionellen Videoclip in Aachen abzudrehen, Konzerte und Ferninterviews mit relevanten Zeitschriften zu organisieren und mit ROUGH TRADE einen aussagekräftigen Vertrieb zu überzeugen, JOJ zu einem temporären Schwerpunktthema zu machen. Leider blieben, trotz guter Pressearbeit, die Verkäufe, wenn auch ganz ansprechend, weit unter unseren Erwartungen zurück. Ausführliche Postings zu den verschiedenen JACK OR JIVE Produktionen, sowie bisher Unveröffentlichtes und Live-Material folgen nach und nach. Das ganzseitige (ein Novum, wie man mir damals bei RT mahnend versicherte) Info-Sheet wurde in Rough Trade’s Handelsinfo 09/94 abgedruckt. In den vielen Werbeanzeigen in Magazinen wurde nur der mittlere ELVES Teil verwendet, natürlich OHNE die Promotionsschwerpunkthinweise.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.